Unser Sencha-Grüntee ist jetzt erhältlich! Probieren Sie den besten Sencha Japans!

Vom Bauernhof bis zur Tasse

Matcha Oishii stammt aus der Ogura-Region in Uji, Kyoto. Geburtsort der japanischen Teezeremonie und Matcha-Grüntee, wie er seit mehr als einem Jahrtausend konsumiert wird.
Der Anbau von Matcha und die anschließende Herstellung von Matcha-Pulver ist eine heikle und schwierige Kunst. Wie Matcha-Grüntee angebaut wird und wie die Grünteeblätter angebaut werden, beeinflusst die Qualität des Matcha-Pulvers. Dies bestimmt im Wesentlichen die Qualität Ihres Matchas.
Ganz zu schweigen davon, dass es keinen besseren Matcha gibt als den aus Uji, der dank des Reichtums seines Bodens und seiner geografischen Bedingungen ein einzigartiges Terroir hat.

Matcha-Prozess - Matcha Oishii

Lassen Sie uns mit Ihnen teilen, wie Ihr Matcha Oishii in Premium-Qualität angebaut wird.

1. Die Teefelder

Grüne Teeblätter der Pflanze Camellia Sinensis wachsen unter der Sonne in Uji, Japan, wo sie beginnen, Antioxidantien zu sammeln. Antioxidantien sind von Natur aus bitter. Frei von Pestiziden. Bio-Matcha in der Herstellung...

Matcha-Felder Japan Uji - Matcha Oishii

2. Schattierung

Das erste, was die Qualität Ihres Matcha bestimmt, ist, wie die Grünteeblätter schattiert sind oder ob sie überhaupt im Schatten liegen.

Wieso den? Denn Schatten stoppt die Photosynthese der Pflanze, was dazu führt, dass die Grünteeblätter ihre grüne Farbe verstärken, da der Prozess der Photosynthese in der Grünteepflanze gestoppt wird.

Tana Schattierung Uji Japan - Matcha Oishii

3. Ernten

Nach dem Schattieren werden während der Erntezeit von Mai bis Juli nur die feinsten, zartesten und süßesten Blätter von Hand gepflückt.

Matcha Uji Japan von Hand pflücken - Matcha Oishii

Matcha-Blätter Uji Japan - Matcha Oishii

4. Dämpfen

Tencha-Blätter werden später gedämpft, um ihre Nährstoffe und Farbe zu bewahren.

Matcha Dampfende Blätter Grüner Tee Uji Japan - Matcha Oishii

Dampfende Matcha-Blätter Uji Japan - Matcha Oishii

5. Lufttrocknung

Die Blätter werden luftgetrocknet, um sie zu trennen und dann zu mahlen.

Lufttrocknende Matcha-Blätter - Matcha Oishii

6. Trennen von Stielen und Adern

Um die Oxidation der Grünteeblätter zu verhindern, werden Tenchablätter - wie sie eigentlich heißen - sofort zu einem Tencharo transportiert, eine Maschine, die die Blätter von ihren Stielen und Adern trennt.

Tencharo - Matcha-Oishii

7. Steinmahlen

Ein weiterer wichtiger Schritt, um die Qualität von Matcha zu bestimmen. Steingemahlener Matcha verleiht Matcha-Oishii-Tee eine sehr feine Textur, wodurch ein glattes Matcha-Pulver entsteht, das keine Klumpen hat und sich leicht auflösen lässt.

Steinmühlen Matcha Uji Japan - Matcha Oishii

Das Ergebnis: hochwertiges Bio-Matcha-Grünteepulver

Hochwertiger steingemahlener Matcha von Uji Japan - Matcha Oishii

Schließlich wirkt sich auch die Art der Verpackung auf Ihren Matcha aus. Deshalb verpacken wir bei Matcha Oishii direkt in Uji, Japan. Verpackt und angebaut in einem 100 Jahre alten Familienbetrieb.

Matcha Grünteepulver - Matcha Oishii

Möchten Sie die höchste Qualität von Bio-Matcha probieren, die in Japan erhältlich ist?